SVL - SV Würzbach

13.03.2016

Am heutigen Tag stand der Rückrundenauftakt auf dem Programm. Der Gegner war kein geringerer als der SV Würzbach, welcher bis hierhin eine hervorragende Saison spielt.Die Liebenzeller begannen mit einer starken ersten Halbzeit, gefolgt von einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit. Das 1:1 Endergebnis war somit die gerechte Summe dieses Spiels.

Die Liebenzeller begannen ziemlich stark und vor allem kampfbetont. Somit kamen sie zu guten Chancen, welche jedoch ungenutzt blieben. Überraschenderweise gingen die Gäste in Führung. Nach einem Freistoß, kam Pierre Burow ungestört zum Kopfball und bescherte den Würzbachern das 0:1 in der 26. Minute. Der Ausgleich ließ aber nicht lange auf sich warten. Fünf Minuten später begann der Spielzug beim Abwurf des Torhüters Paul Burghardt.

Über die rechte Seite setzten sich Patrick Brenner, Daniel Finkbohner und Tiago Melicias mit einer sehenswerten Kombination durch. Es folgte eine flache Flanke von Tiago Melicias, die in der Mitte von Luca Lazzari verarbeitet wurde und mit Auge spielte er den Ball auf die linke Seite. Der mitgelaufene Kevin Martinho ließ sich diese Chance nicht entgehen und verwandelte zum Ausgleich. Somit lautete das Ergebnis zur Halbzeit 1:1.

In der zweiten Halbzeit kam es auf beiden Seiten zu Chancen. Jedoch müssen heute die starken Defensivabteilungen beider Mannschaften hervorgehoben werden. Der eingewechselte Tobias Blank kam noch zu zwei guten Chancen, die aber erfolgreich verteidigt wurden. Letztlich veränderte sich nichts mehr am Ergebnis und das Spiel endete 1:1.

Ein guter Saisonauftakt gegen einen starken Gegner für den SVL. Wenn es nun nächste Woche gegen Oberreichenbach geht, muss das Team versuchen, diese Leistung mitzunehmen, um weitere Punkte einzufahren.
Spielbeginn erste Mannschaft: 15 Uhr

Zum Bericht der 2. Mannschaft ...

zum Ergebnisdienst bei fussball.de ...

Zurück

Zurück