SVL - SC Neubulach II

10.04.2016

Heute traf der SVL auf den zweitplatzierten der Liga. Sinngemäß stand ein schweres Spiel vor ihnen.
Jedoch ging es sehr gut los für die Liebenzeller, die bereits in der 17. Minute durch Mustafa Köse die Führung gingen. Jedoch fing sich der SVL danach in 6 Minuten drei Gegentore. In der 34. Minute verkürzte Yasin Ceker mit seinem Kopfball zum 2:3. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause und für die Liebenzeller war in diesem Spiel war noch nichts verloren.

Sie kamen auch dementsprechend aus der Kabine heraus und erarbeiteten sich eine Vielzahl von Chancen, die jedoch nicht verwertet wurden. So kam es, dass die Liebenzeller in den letzten zehn Minuten sichtlich am Ende ihrer Kräfte angekommen waren und kassierten daher weitere drei Gegentore (80´, 82´ und 86´).

Die zweite Mannschaft des SVL stand sich heute selber im Weg. Gegen starke Neubulacher wäre es wichtig gewesen offensiv die Chancen zu nutzen. Jedoch sprechen sechs Gegentore auch eine deutliche Sprache.

zum Ergebnisdienst bei fussball.de ...

Zurück

Zurück