Sportsamstag am 30. Juni 2018

Der Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsbestehen war dem Sportsamstag am 30. Juni 2018 auf dem SVL-Sportgelände vorbehalten.

Der Musikverein Bad Liebenzell-Beinberg unter der Leitung von Kathrin Schwake-Glowatzki  sorgte für den schwungvoll beschwingten Auftakt am Nachmittag.
Die Jugendfußballer mit vier gemischten Teams unter Verstärkung  je eines Elternteils spielten anschließend ihren Turniersieger aus.

Für das Spiel zweier Teams aus Rathausmitarbeitern ,Gemeinderäten,  weiteren Promis und SVL-Altherrenkicker einigte man sich angesichts der hochsommerlichen Temperaturen auf das Kleinfeldformat der Spielfläche, um die Laufwege in erträglichen Grenzen zu halten. Trotzdem entstand bei brütender Hitze enormer Flüssigkeitsverlust, der schon zur Halbzeitpause teilweise und nach Spielende gänzlich wieder ausgeglichen werden konnte. Es waren 8 Tore erforderlich einen Sieger zu ermitteln, wobei das Team um Schultes Fischer knapp unterlag, was jedoch von untergeordneter Bedeutung blieb. Der Rathauschef, aus dem Lager der Handballer kommend, bewies seine Fähigkeiten, den Ball auch ohne die Hände zu bewegen.

Am Spätnachmittag trafen sich ehemalige Aktive der Meistermannschaften von 2006 und 2010 zu einem lockeren fußballerischen Kräftevergleich mit den aktuellen Spielern der Herrenteams. Ein Endergebnis ist nicht überliefert, viel wichtiger schien der anschließende Erinnerungsaustausch bei kühlen Getränken.
Bis spät in die Nacht unterhielt die Hans-Peter-Weiss-Band  die Festgäste mit fetzigen Schlagerrhythmen, die so manchen zum spontanen Tanz animierten.

Mitglieder des Jugendclubs Prisma unterstützten den Sportverein  im Getränkeausschank und sorgten so dafür, dass keiner durstig den Heimweg antreten musste.

Ein paar Impressionen in Bildform ..

Zurück